Skip to Navigation

Mission Titelverteidigung live im Brackenheimer Bürgerzentrum - Gemeinschaftserlebnis »Public Viewing«

Es geht wieder los: In Russland startet die deutsche Nationalmannschaft mit dem ersten Spiel gegen Mexiko, um ihren WM-Titel zu verteidigen. Und Brackenheim ist ganz dicht dabei, denn im Bürgerzentrum werden alle Deutschland-Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft übertragen.
Gemeinsam mit örtlichen Vereinen und Kirchengemeinden können wieder alle Fans das Gemeinschaftserlebnis „Public Viewing“ erleben. Am letzten Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft sowie beim Achtel- und Viertelfinale wird auf die Kelter Meimsheim ausgewichen.
Seit der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland ist es in der Heuss-Stadt gute Tradition, gemeinsam für „Jogis Jungs“ die Daumen zu drücken. Auch in diesem Jahr hat sich das bewährte Organisationsteam, bestehend aus dem TSV Meimsheim, der 1. Fasnetzunft Brackenheim, der Evangelischen Kirchengemeinde Brackenheim und den Apis – Evangelischer Gemeinschaftsverband Brackenheim, zusammengefunden, um dies gemeinsam mit der Stadtverwaltung auf die Beine zu stellen. Gezeigt werden alle Spiele mit deutscher Beteiligung. Der Eintritt ist frei.

„Es ist uns wichtig, gerade etwas für die jungen Leute in unserer Stadt anzubieten“, betont Jürgen Steng vom TSV Meimsheim. Neben dem Fußballspiel steht wieder ein umfangreiches Bewirtungsangebot mit der klassischen Stadion-Wurst und vielem mehr zur Verfügung. Die Bar mit alkoholfreien Getränken, Wein, Sekt und Bier sorgt außerdem für kühle Erfrischungen.
Das Bürgerzentrum öffnet stets eine Stunde vor dem Beginn des Deutschland-Spiels – alle frühen Gäste können sich nicht nur die besten Plätze sichern, sondern haben auch noch die perfekte Gelegenheit, um sich an den Info-Ständen im Foyer zu informieren, sich mit Freunden am Tisch-Kicker zu messen oder den Ball in der Torwand zu versenken.